· 

Diese Muster passen zu deinem Farbtyp

Es ist dir sicherlich auch schon aufgefallen: Ein toller, gemusterter Schal bringt gleich Schwung in jedes Outfit und hilft, auch die schlichtesten Basics aufzufrischen. Außerdem kannst du allein durch den Wechsel deines Schals (und des Musters) die Wirkung deiner Kleidung um 180° verändern und damit auch deutlich vielseitiger (umfangreicher) erscheinen lassen, als sie eigentlich ist.

 

Doch natürlich können auch deine Shirts, Blusen, Jacken, Kleider und Röcke gemustert sein. Oder wie wär´s mit Streifen auf der Handtasche oder Punkten auf den Schuhen? Egal, ob der Rest deines Outfits aus Jeans und Shirt besteht, diese Muster - wo auch immer - machen dich sofort zu einem Hingucker!

 

Doch wie findest du das Muster, das am besten zu dir passt?

Tipp: Pinne dir die zu dir passende Grafik zum Merken gleich auf dein Pinterest-Board! 

Blogartikel: die besten Muster für den Frühlingstypen
Blogartikel: die besten Muster für denSommertypen
Blogartikel: die besten Muster für den Herbsttypen
Blogartikel: die besten Muster für den Wintertypen

 

Bei der Musterauswahl spielen verschiedene Faktoren eine wichtige Rolle:

  • Deine Körpergröße & Proportionen 
  • Deine Gesichtsform, das (Abstands-) Verhältnis, Form und Größe von Nase, Augen, Augenbrauen und Mund zueinander  
  • Deine Haarstruktur  
  • Dein Hautbild
  • ... und natürlich auch dein Farbtyp

Anhand Deiner typgerechten Farbpalette weisst du ja auf jeden Fall schon mal, welche Farben in deinem Muster enthalten sein können und kennst auch das Kontrastlevel,  das  am besten  dir  zu  passt.  Hier im Artikel gebe ich  dir  heute  einige Beispiele  zu  Mustern,  die

                     

( - mal abgesehen von den oben genannten Gesichtszügen, Körpergröße und Statur, Haar- & Hautstruktur, die ja bei jedem ganz individuell sind -  )

 

.... am besten zu deinem Jahreszeitentyp passen.

 

 

Muster für den Frühlingstyp

leichte, zarte Muster passen zum Frühlingstyp, empfohlen durch Sophie Krüger - Stilberatung Berlin
leichte, zarte & florale Muster stehen Frühlingstyp

 

Der Frühlingstyp hat eine helle, sonnenempfindliche Haut die häufig zu Sommersprossen neigt. Demnach ist er bereits selbst "gemustert" und kommt am besten zur Geltung, wenn ein Gesichtsnahes Kleidungsstück entweder auch gemustert ist, oder zumindest aus strukturiertem Stoff besteht.

 

Die besten Muster für den Frühlingstypen :

  • in warmtonigen Farben
  • wirken zart, fröhlich und aufgelockert
  • sind eher unregelmäßig
  • weisen viele Rundungen und natürliche Formen auf
  • optimal sind Punkte
  • leichte Blumenprints & andere Naturmotive (Vögel, Blätter, Schmetterlinge)
  • Streumuster aus unterschiedlichen Größen
  • und kontrastarme, feine & unregelmäßige Streifen

Muster für den Sommertyp

luftige, aufgelockerte StreuMuster stehen dem Sommertyp, empfohlen durch Sophie Krüger, Stilberatung Berlin
luftige, aufgelockerte Muster stehen dem Sommertyp

 

Die Haut des Sommertyps ist rosig mit leicht bläuliche, oder kühl-beigem Unterton. Mit den üblichen Vorsichtsmaßnahmen zum Sonnenschutz bräunt dieser Farbtyp of recht gut. Die Haare und Augenbrauen sind meist von kühlem Hell-  bis Aschblond, also nicht besonders dunkel, woraus sich ein niedriges - mittleres Kontrastlevel ergibt. 

 

Die besten Muster für den Sommertypen :

  • in kalttonigen Farben
  • wirken leicht, luftig und aufgelockert
  • sind eher unregelmäßig
  • wer´s mag, wählt romantische Blumenprints & andere Naturmotive (Vögel, Blätter, Schmetterlinge)
  • sehr passend sind Punkte oder Grafiken, die an Aquarelle oder Kreidezeichnungen erinnern
  • Streumuster aus unterschiedlichen Größen zusammengesetzt
  • regelmäßige & unregelmäßige Streifen, gern mit einem anderen (Streu-)Muster aufgelockert (Achtung: nicht zu dick und kontrastreich!)

Muster für den Herbsttyp

natürliche, geerdete Muster passen zum Herbsttyp, empfohlen durch Sophie Krüger - Stilberatung Berlin
natürliche, geerdete Muster stehen dem Herbsttyp

 

Auch die Haut des Herbsttyps ist eher Sonnen-empfindlich und weist oft Sommersprossen und Pigmentflecken auf. Das Haar ist Braun in allen Varianten, manchmal sogar etwas "aschig", doch meist in warmen, rötlichen - kupferfarbenen Nuancen. Der Kontrast zwischen Haut, Haar und den meist braunen, grünen oder bernsteinfarbenen Augen (selten Türkis) ist mittel bis hoch, was sich auch im Charakter der passenden Muster widerspiegelt.

 

Die besten Muster für den Herbsttypen :

  • in warmtonigen Farben
  • wirken natürlich und geerdet
  • sind eher unregelmäßig
  • weisen viele Rundungen und natürliche Formen auf
  • optimal sind Botanische, Florale oder Tier-Themen. (Auch die Struktur von Leder als Print)
  • die vollen Blumenprints wirken üppig
  • Streumuster aus unterschiedlichen Größen (eher mittel-groß), nicht zart oder niedlich
  • auch folkloristische und Ethno-Muster passen sehr gut

Muster für den Wintertyp

klare, grafische Muster passen zum Wintertyp, empfohlen durch Sophie Krüger - Stilberatung Berlin
klare, grafische Muster passen zum Wintertyp

 

Das Hautcolorit des Winters wirkt sehr klar, kontrastreich und ausdrucksstark. Das ergibt sich nicht zuletzt durch starke hell-dunkel-Kontraste zwischen Haut, Haaren und Augen. Nicht umsonst wird er auch gern als "Schneewittchentyp" bezeichnet. Oft wirkt dieser Farbtyp sehr präsent und ein kleines bisschen dramatsich in Auftritt und Erscheinungsbild. So darf es auch bei den Mustern etwas "Mehr" sein. Elegant, exotisch oder extravagant - auf keinen Fall brav oder niedlich. Lieber Puristisch oder Avantgardistisch.

 

Die besten Muster für den Wintertypen :

  • in kalttonigen Farben mit hoher  Leuchtkraft 
  • wirken sehr kontrastreich in ihren Hell-Dunkel-Werten
  • sind klar und regelmässig
  • Asymmetrie und Diagonale dennoch möglich (Dramatik) > Hauptsache klar
  • abhängig von deiner Statur sind die Muster eher etwas größer und mit weiten Abständen dazwischen
  • Punkte, geometrische Formen
  • regelmäßige Streumuster & Streifen
  • klare Umrisse und Linien dominieren

Weitere spannende Muster für dich und deinen Stil,  erfahren, in welchen Kleidungsstücken du Muster am besten einsetzt um deine Figur optimal zu unterstreichen oder Farben kennenlernen, die dich im Muster oder unifarben zum Strahlen bringen,....   -  all das erfährst du in der Farb- & Stilberatung. 

 

Sophie Krüger, seit 12 Jahren als Stil und Imageberaterin in Berlin

Kommentar schreiben

Kommentare: 0