Capsule Colors - Deine 10 besten Farben

Capsule Colors - was sind die perfekten Farben für deine Grundgarderobe?
Capsule Colors - was sind die perfekten Farben für deine Grundgarderobe?

Wünschst du dir eine typgerechte Garderobe und möchtest für viele Anlässe deines Alltags gut und mühelos gekleidet sein, ohne dass dein Kleiderschrank aus allen Nähten platzt?

 

Ohne, dass du diese eine Hose nur mit jenem Top tragen kannst, zu dieser bestimmten Jacke scheinbar nur Weiß oder Schwarz passt (obwohl du genau weisst, es steht dir nicht) und du einen Haufen, v.a. farblich interessanter Einzelteile besitzt, die sich aber mit scheinbar überhaupt nichts kombinieren lassen.

Die perfekte Lösung für die Organisation deiner Garderoben-Farben

Lösung dafür ist eine optimal auf dich und deinen Stil abgestimmte „Capsule Wardrobe“, also ein Schrank voll – oder eben nicht randvoll – ausgewählten Kleidungsstücken, die perfekt zu deiner Figur, deinem persönlichen Stil, deinem Farbtyp und deinen „Lebensumständen“ passen.

 

Wie du dir sicher vorstellen kannst, ist das ein sehr umfangreiches Thema mit dem man ganze Bücher füllen könnte. Deshalb soll es in diesem Artikel der Übersicht halber nur um einen Baustein gehen – nämlich deine optimalen Farben.

 

Kennst du deinen Farbtyp*, weisst du welche Farben dir am besten stehen. Doch auch wenn deine Palette klar definiert ist, z.B. kühle, klar leuchtende Kontrastfarben für den Wintertyp, stehen dir immer noch 1000 mögliche Farben zur Verfügung. Klar, sie passen alle gut zusammen und so wirken deine Outfits oft deutlich stimmiger und sind leichter miteinander kombinierbar als von einer Frau, die einfach so drauflos kauft, was sie im Geschäft gerade anlacht.

Doch immer noch ist der Schrank zwar voll und dennoch irgendwie einseitig. z.B. weil sich dein Lieblingsblau auf 60% des gesamten Inhaltes erstreckt, was auf Dauer auch ein bisschen langweilig ist. Die richtige Mischung macht´s!

 

Dafür habe ich hier einen Vorschlag zur Farbgewichtung in deiner Garderobe. Dabei gehe ich davon aus, dass wir mit 10 Farben im Schrank wirklich bestens gerüstet sind. Manch Minimalistin kommt auch locker mit sechs aus – und du?

 

Auch die Verteilung ist nur eine Idee, da kannst du gern variieren. z.B. 4 Basisfarben, 3 Pastelle, 2 Mitteltöne und eine Akzentfarbe – z.B. weil du´s lieber zeitlos elegant magst und daher weniger bunt. Oder 2 Basisfarben, 1 Pastellfarbe, 5 Mitteltöne und 2 Akzentfarben – weil du die Abwechslung magst und dich gern kreativ und farbenfroh kleidest – je nach Tageslaune.

 

Am Ende des Artikels hab ich dir das Arbeitsblatt, dass du im Bild oben sehen kannst, als Download bereit gestellt. Dort kannst du deine 10 besten Farben eintragen.

  

3 Basisfarben:

Das sind neutrale Grundfarben - im Prinzip dein "Schwarz": Optimal für Schuhe, Blazer, Stoffhosen, Anzüge, Kostüme, Etuikleider, Mäntel, Jacken, Taschen, Gürtel

 

Tipp: Pin dir die Farbpaletten die dich ansprechen am besten gleich direkt auf dein Pinterst-Board! Einfach auf den Pin-Button im Bild klicken, eine deiner Pinwände* auswählen und fertig!

 

*dafür mußt du dich kostenlos bei Pinterest registrieren, aber ich kann dir versprechen, es macht Spaß und ist äußerst hilfreich. Egal zu welchem Thema du dir immer mal Informationen oder Grafiken merken willst. Stil, Kräuterrezepte, schnelle Autos, Haus einrichten, DIY-Tipps und Ideen, Kochrezepte...

 

Warmer Farbtyp

z.B. Frühlingstyp, Herbsttyp):

Beige, sämtliche Brauntöne (Rehbraun, Kastanie, Haselnuss, Cognac, Schokoladenbraun,  ..) , Petrol, ge-decktes Marineblau, Olive, Khaki

 

 

Das sind neutrale Grundfarben - im Prinzip dein "Schwarz": Optimal für Schuhe, Blazer, Stoffhosen, Anzüge, Kostüme, Etuikleider, Mäntel, Jacken, Taschen, Gürtel
Brauntöne, Petrol, Olive,.. sind perfekte Basisfarben für warme Capsule Wardrobe, z.B. für Frühlingstypen oder Herbsttypen

Kühler Farbtyp

(Sommertyp, Wintertyp):

Grautöne (Hellgrau, Silbergrau, Blaugrau, Mittelgrau, Steingrau, Anthrazit, kühles Mittelbraun, Graubeige (Taupe), Aubergine, gedeckte Blautöne (Marine – Blauschwarz), Schwarz

kühle Grundfarben - Optimal für Schuhe, Blazer, Stoffhosen, Anzüge, Kostüme, Etuikleider, Mäntel, Jacken, Taschen, Gürtel
Grautöne, Anthrazit, Marine und Schwarz sind perfekte Basisfarben für kalte Capsule Wardrobe, z.B. für Sommertypen oder Wintertypen

 > je heller der Farbtyp, umso heller auch die Basisfarbe, das reine Schwarz ist also eher passend für die kontrastreichen Schneewittchen-Typen)

 

3 Pastellfarben:

Dein Weiß. Optimal für Tops und Blusen, (Nacht)wäsche, Yogakleidung, leichte Sommerkleidung

 

Warmer Farbtyp:

Creme, Champagner, Wollweiß, Elfenbein, Apricot, Lindgrün, Lachs

Warme Pastellfarben für Tops und Blusen, (Nacht)wäsche, Yogakleidung, leichte Sommerkleidung
Creme, Lachs, Lindgrün, Aqua, Champagner,.. sind perfekte Pastellfarben für warme Capsule Wardrobe, z.B. für Frühlingstypen oder Herbsttypen

Kühler Farbtyp:

Weiß, Offwhite, Rosa, Hellblau, Mint, Lichtgrau, Flieder, hellgelb  

kalte Pastellfarben für Tops und Blusen, Nachtwäsche, Yogakleidung, leichte Sommerkleidung
Hellblau, Weiss, Rose, Mint, Flieder,... sind perfekte Pastellfarben für kalte Capsule Wardrobe, z.B. für Sommertypen oder Wintertypen

> je klarer der Farbtyp, umso klarer, frischer und strahlender kann auch der Pastellton sein

 

3 perfekte Mitteltöne:

Wirken informell und sehr individuell. Eine gute Möglichkeit, deine Persönlichkeit und Stil zum Ausdruck zu bringen. Optimal für Shirts, Tops, Schals, Blusen, Strickwaren, informelle Blazer, Hosen, Jacken, Kleider, Röcke, Mütze,...

 

Warmer Farbtyp:

sämtliche , v.a. Warme Grüntöne wie Kiwi, Mango oder Tangerine, warme Rottöne wie Marsala, warmes Senf- oder Goldgelb, warme Blautöne von Aqua – Petrol

warme Mitteltöne sind optimal für Shirts, Tops, Schals, Blusen, Strickwaren, informelle Blazer, Hosen, Jacken, Kleider, Röcke, Mütze,...
Marsala, Kiwi, Petrol, Curry,... sind perfekte Mitteltöne für warme Capsule Wardrobe, z.B. für Frühlingstypen oder Herbsttypen

Kühler Farbtyp:

sämtliche , v.a. kühle Grüntöne wie Seegrün, kühle Rottöne wie Kirschrot, rosige Pink- oder Weinrot-Töne, kühle Gelbtöne, unzählige Mittel-Blautöne und Lila

kalte Mitteltöne sind optimal für Shirts, Tops, Schals, Blusen, Strickwaren, informelle Blazer, Hosen, Jacken, Kleider, Röcke, Mütze,...
Jeansblau, Weinrot, Lila, Blaugrün und kühles Mittelgelb sind perfekte Mittelfarben für kühle Capsule Wardrobe, z.B. für Sommertypen oder Wintertypen

> je klarer der Farbtyp, umso satter und kräftiger kann auch der Farbton sein.  

 

Die Farbe Deines Herzens:

Auch eine leuchtende Akzentfarbe oder aktuelle Trendfarbe. Je nach Leuchtkraft oft bereits in kleiner Dosis sehr wirkungsvoll. z.B. im Schmuck, als Teil des Musters, Aufdruck, gesichtsfernes, aber sichtbares Top, Applikation, Schuh, Tasche, Gürtel,...

Was auch immer du magst, deine absolute Lieblingsfarbe. Die Farbe, die deine Freunde und Familie als absolut typisch für dich finden. Die Farbe, die du immer um dich haben möchtest, weil sie dir Kraft gibt und gute Laune macht.

 

Optimalerweise ist sie Teil deiner farbtypgerechten Farbpalette, denn damit steht sie dir auch noch wunderbar, großflächig und gibt jedem deiner Outfits den letzten Schliff!  

 

Ist das nicht der Fall, solltest du sie eher gesichtsfern und in kleiner Fläche tragen (Akzent, Muster, Schmuckstein) oder unter der Kleidung (z.B. als Hemdchen), so dass du ihre unterstützende Kraft spüren kannst, sie jedoch keine unvorteilhafte Wirkung z.B. in deinem Hautbild erzeugt oder sich mit den anderen, tatsächlich typgerechten Farben deiner Kleidung „beißt“.

 

Warmer Farbtyp:

warme Akzentfarben werden am besten im Schmuck, als Teil des Musters, Aufdruck, in Applikationen oder als Tasche eingesetzt.
Orange, Apfelgrün, Sonnenblumengelb,... sind perfekte Akzentfarben für warme Capsule Wardrobe, z.B. für Frühlingstypen oder Herbsttypen

Kühler Farbtyp:

kalte Akzentfarben werden am besten im Schmuck, als Teil des Musters, Aufdruck, in Applikationen oder als Tasche eingesetzt.
Magenta, Königsblau, Zitonengelb oder Smaragd sind perfekte Akzentfarben für kalte Capsule Wardrobe, z.B. für Sommertypen oder Winterttypen

Ist deine Lieblingsfarbe bereits bei einem der oberen Abschnitte dabei gewesen, könntest du als 10. Farbe auch eine der jeweils aktuellen 10 Trendfarben wählen, die dir gut steht und saisonal wechseln, um immer mal wieder etwas frischen Wind in deine Garderobe zu bringen.

 

 

* Was sind deine 10 besten Garderoben-Farben?

Schön und gut, du hast das Prinzip verstanden. Doch was sind deine typgerechten Farben, aus denen du die Top10 für deine Garderobe auswählen sollst? Wenn du noch unsicher bist, was deinen Farbtyp betrifft, dann lass es uns gemeinsam herausfinden! Ob vor Ort in Berlin oder online – such dir einfach die Beratung aus, die am besten zu deinem Zeitfenster oder Wohnort passt.

 

 

Ich freu mich auf dich!

 

PS: Ab dem 04.09.2017 wird es eine Preisanpassung für alle Beratungen geben. Nutze die Gelegenheit und vereinbare noch im August einen Termin zum "alten", etwas günstigeren Beratungssatz!

  

Arbeitsblatt mit gratis Stiltipps , Download
Klicke hier um das Arbeitsblatt zu deinen 10 besten Farben runterzuladen und auch weiterhin regelmässig Stiltipps per Mail von mir zu erhalten!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0